Überspringen zu Hauptinhalt

DR. BJÖRN BOECK

Herr Dr. Boeck wurde in Hannover geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in Göttingen mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Es folgte das Referendariat am OLG Celle. Herr Dr. Boeck ist seit 2015 als Rechtsanwalt ausschließlich im Arbeitsrecht tätig, seit 2019 ist er Fachanwalt für Arbeitsrecht. Berufsbegleitend promovierte er an der Universität Göttingen unter Betreuung von Herrn Prof. Dr. Olaf Deinert. Im Jahr 2021 wurde er mit seiner Dissertation zum Thema „Die Unterhaltspflichten im Rahmen der Sozialauswahl gemäß § 1 Abs. 3 S. 1 KSchG“ promoviert.

Herr Dr. Boeck referiert regelmäßig auf arbeitsrechtlichen Fachveranstaltungen. Er ist Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins (DAV) und des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes.

DR. BJÖRN BOECK

Herr Dr. Boeck wurde in Hannover geboren. Nach dem Abitur studierte er Rechtswissenschaften in Göttingen mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Wirtschaftsrecht. Es folgte das Referendariat am OLG Celle. Herr Dr. Boeck ist seit 2015 als Rechtsanwalt ausschließlich im Arbeitsrecht tätig, seit 2019 ist er Fachanwalt für Arbeitsrecht. Berufsbegleitend promovierte er an der Universität Göttingen unter Betreuung von Herrn Prof. Dr. Olaf Deinert. Im Jahr 2021 wurde er mit seiner Dissertation zum Thema „Die Unterhaltspflichten im Rahmen der Sozialauswahl gemäß § 1 Abs. 3 S. 1 KSchG“ promoviert.

Herr Dr. Boeck referiert regelmäßig auf arbeitsrechtlichen Fachveranstaltungen. Er ist Mitglied des Deutschen Anwaltsvereins (DAV) und des Deutschen Arbeitsgerichtsverbandes.

An den Anfang scrollen